SEEBRÜCKE Bochum

Stoppt das Sterben im Mittelmeer und in der Wüste!

 

Die internationale SEEBRÜCKE-Bewegung, welche von verschiedensten Bündnissen und Akteur*innen getragen wird, ruft am Samstag, den 06. Oktober, zu einer Demonstration und Kundgebung in Bochum auf. Um 11:30 Uhr beginnt der Auftakt am Bochumer Hauptbahnhof; die Kundgebung findet um 12:45 Uhr auf dem Dr.-Ruer-Platz statt.

Immer mehr Menschen, die vor Krieg, Gewalt und Ausbeutung fliehen, sterben auf ihrer Route nach Europa im Mittelmeer oder der Wüste. Seenotrettungsorganisationen werden kriminalisiert und an der Hilfe vor dem Ertrinken gehindert; die Wüstenroute ist blockiert. Fluchtwege werden dadurch immer gefährlicher. Europa schottet sich ab anstatt sich mit allen Menschen auf der Flucht zu solidarisieren und für sichere Wege und Häfen zu sorgen.

Das Fanprojekt Bochum unterstützt den Aufruf zur Bochumer SEEBRÜCKE-Demonstration am 06. Oktober!

Weitere Infos findet ihr hier:  PDF