• Startseite
  • Archiv
  • Diverses: Folgen der "Corona-Krise" für die Fanprojektarbeit

Diverses: Folgen der "Corona-Krise" für die Fanprojektarbeit

Liebe VfL-Fans, Kolleg*innen und Netzwerkpartner*innen,

in Folge des Erlasses des Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen (MAGS) vom 15.03.2020 sind u.a. Einrichtungen, Begegnungsstätten und Angebote ab dem 17.03.2020 zu schließen bzw. einzustellen, die dem Bereich der außerschulischen Bildungseinrichtungen zuzuordnen sind, soweit diese von Kindern und Jugendlichen unmittelbar genutzt werden. Hierzu zählen u.a. Angebote und Einrichtungen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit und somit auch unsere offenen Angebote eines sozialpädagogischen Fanprojekts nach dem Nationalen Konzept Sport und Sicherheit (NKSS). In Absprache mit unseren Trägern, dem Jugendamt der Stadt Bochum sowie der Arbeiterwohlfahrt Unterbezirk Ruhr-Mitte, befinden sich die Mitarbeitenden des Fanprojekt Bochu derzeit im Homeoffice.

Wir sind per Mail und telefonisch über die Mobilnummern (http://fanprojekt-bochum.de/index.php/fanprojekt/team) für euch erreichbar.
Alle freizeit-, bildungs- und kulturpädagogischen Angebote und Veranstaltungen werden vorerst bis voraussichtlich Ende April nicht stattfinden.

Wir wünschen euch, dass ihr gut und gesund durch die nächsten Tage und Wochen kommt.
Ralf, Flo, Elena, Tobi, David und Leonhard